Atomkraft: Wie funktioniert sie eigentlich?

Tschernobyl, Fukushima und die ständigen Horror-Meldungen aus Tihange und Doel beweisen: Atomkraft bringt massive Gefahren mit sich. Aber was ist „Atomkraft“ und „Kernspaltung“ eigentlich? Was passiert im inneren eines Reaktors? Was macht die AKWs Tihange und Doel so besonders störanfällig?
Diese und weitere Fragen wird Dr. Hartwig Schaal beantworten. Der Sozialist und Atomphysiker hat über 30 Jahre im Forschungszentrum Jülich gearbeitet.

Im Anschluss wollen wir mit euch diskutieren, wie die Zukunft der Energiegewinnnung aussehen kann: Sind Kohle und Gas Alternativen? Müssen wir alle kürzer treten? Wo wird eigentlich die ganze Energie verbraucht, und wie könnte sinnvoll Energie gespart werden? Wie kann der bedarfsdeckende Ausbau regenerativer Enegiegewinnung vorangetrieben werden? Und: Sind Ökologie und Kapitalismus vereinbar?

Komm zur Info- und Diskussionsveranstaltung am Montag, 23.5. um 19 Uhr ins Café Mundo im Welthaus Aachen (An der Schanz 1).

Bus & Bahn „Schanz“ | Parkplätze in unmittelbarer Nähe | Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich