Keine Befreiung der Frau ohne Sozialismus

Keine Befreiung der Frau ohne Sozialismus
Die etablierten Politiker*innen behaupten, die Gleichberechtigung der Frau sei längst erreicht. Frauen dürfen wählen, arbeiten, in Führungsetagen sitzen und sogar Kanzlerin werden.
Doch die Realität der meisten Frauen sieht anders aus: Sie verdienen deutlich weniger als ihre männlichen Kollegen, erledigen den Großteil der (unbezahlten) Hausarbeit, sind sexualisierter Werbung und Gewalt ausgesetzt.
Wirkliche Gleichstellung kann funktionieren! Die Oktoberrevolution machte es vor: Nur durch ökonomische Befreiung können Frauen emanzipiert werden.
Wie können wir sie erreichen?

Info- und Diskussionsabend am 13. März 2017, 19:30 Uhr, Café Mundo im Welthaus Aachen (An der Schanz 1)