Ein internationaler Blick auf die Russische Revolution

Info- und Diskussionsabend am Montag, 6.10. um 19h30 im Welthaus Aachen (An der Schanz 1, Erdgeschoss).

Wir beschäftigen uns derzeit intensiv mit der Russischen Revolution. Sie war dabei jedoch nie ein rein russisches Phänomen – im Gegenteil, in fast allen europäischen Ländern gab es starke revolutionäre Bewegungen zum Ende des Ersten Weltkriegs. Wir möchten uns die Russische Revolution im Kontext der europäischen und weltweiten sozialistischen Bewegung anschauen.

Wir werden dabei u.a. folgende Fragen behandeln:
- Welche internationalen Ursachen haben zur Oktoberrevolution beigetragen, welche internationalen Auswirkungen folgten?
- Welche Rolle haben Internationalist*innen in Revolution und Bürgerkrieg gespielt? Wie waren die konterrevolutionären Kräfte zusammengesetzt?
- Was sollten Sozialist*innen aus den Erfahrungen für Lehren ziehen?