Kontakt:

0176 – 492 547 34

savaachen@googlemail.com

Wofür wir kämpfen…

Kein Arbeitsplatz ist mehr sicher. Alle sozialen Rechte sind bedroht. Die Umwelt geht kaputt. Eine kleine Minderheit besitzt die Banken und Konzerne und hält die wirtschaftliche Macht in ihren Händen.
Die SAV ist der Ansicht, dass gegen jede Verschlechterung und für jede Verbesserung gekämpft werden muss – nicht vereinzelt, sondern gemeinsam und organisiert. Dafür ergreifen wir Initiativen, dafür sind wir aktiv in der Partei DIE LINKE und in den Gewerkschaften.
Alle Erfahrungen zeigen aber: Der Kapitalismus kann nicht zu einer friedlichen und sozial gerechten Gesellschaft umgestaltet werden. Deshalb gilt es, den Kampf für Verbesserungen mit dem Kampf für eine andere, sozialistische Gesellschaft zu verbinden.
Sozialismus heißt, dass planmäßig nach den Bedürfnissen der Menschen produziert wird, unter demokratischer Kontrolle und Verwaltung durch die arbeitende Bevölkerung. In der DDR gab es keinen Sozialismus. Dort herrschte eine abgehobene Bürokratie.
Die Diktatur der Konzerne muss überwunden werden. Weltweit. Dafür bedarf es einer internationalen marxistischen Organisation. Das Komitee für eine Arbeiterinternationale (CWI) will eine solche aufbauen. Die SAV ist Teil des CWI.

Arbeit, Bildung und Soziales

• Weg mit Agenda 2010 und Hartz I bis IV
• Mindesteinkommen von 750 Euro netto plus Warmmiete
• Mindestlohn von 10 Euro pro Stunde als erster Schritt zu einem Mindestlohn von 12 Euro
• Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – in Ost und West
• 30-Stunden-Woche bei vollem Lohn- und Personalausgleich
• Öffentliche Investitionen und Neueinstellungen in den Bereichen
Soziales, Bildung und Umwelt
• Für ein öffentliches, kostenloses Gesundheits- und Bildungswesen
• Drastische Besteuerung von Gewinnen, Vermögen und hohen
Einkommen
• Nein zu Privatisierung – Rücküberführung privatisierter Betriebe
in öffentliches Eigentum

Umwelt und Abrüstung

• Umstellung der Energieversorgung auf erneuerbare Energien
• Abschaltung aller AKWs
• Nein zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr

Gegenwehr

• Für die aktive Teilnahme der Partei DIE LINKE an Protesten
auf der Straße und in Betrieben
• Keine Beteiligung der LINKEN an Regierungen mit Sozialabbau-
Parteien, egal ob als Koalition oder Tolerierung
• Für kämpferische und demokratische Gewerkschaften
• FunktionärInnen dürfen nicht mehr verdienen als einen
durchschnittlichen Tarifl ohn
• Gleiche Rechte für alle – gegen jede Form der Diskriminierung
auf Grund von Nationalität, Geschlecht, Behinderung oder
sexueller Orientierung

Sozialismus

• Überführung der Banken und Konzerne in Gemeineigentum
• Demokratische Kontrolle und Verwaltung durch die arbeitende
Bevölkerung
• Durchschnittlicher Tariflohn und jederzeitige Wähl- und
Abwählbarkeit aller Personen in Leitungsfunktionen
• Statt Produktion für den Profit – Planung der Produktion nach
den Bedürfnissen von Mensch und Natur
• Für eine sozialistische Demokratie weltweit

Mach mit bei den SozialistInnen!

Impressum
Informationen gemäß §§ 55 RStV, 5 TMG

Herausgeber dieser Webseiten:
Sozialistische Alternative (VORAN) e.V.
Littenstraße 106/107
10179 Berlin

vertreten durch den Vorstand:

Sascha Stanicic, Berlin
Holger Dröge, Berlin
Lucy Redler, Berlin
Aron Amm, Berlin

verantwortlich im Sinne des Teledienstgesetz: Sascha Stanicic
Tel: (030) 24 72 38 02
Fax: (030) 24 72 38 04
Email: info@sav-online.de

Amtsgericht Berlin-Charlottenburg VR 20278 Nz

Der im folgenden Text benutzte Begriff “SAV” bezeichnet die Sozialistische Alternative (VORAN) e.V. bzw. die aktuell für diese Website im Sinne des Teledienstgesetzes verantwortliche Person.

Gewährleistungsausschluss:

Die Inhalte auf dieser Website wurden sorgfältig überprüft und beruhen auf dem jeweils aktuellen Stand. Die SAV behält sich jedoch vor, die eingestellten Daten und Informationen jederzeit und ohne Vorankündigung zu bearbeiten und zu aktualisieren. Trotz ständiger Überarbeitung der Website kann keine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernommen werden. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Dokumente und Grafiken können Ungenauigkeiten und typografische Fehler enthalten. Die SAV behält sich daher vorher, jederzeit und ohne Vorankündigung Dokumente und Grafiken zu korrigieren und aktualisieren.

Links zu anderes Websites:

Wenn Sie den über diese Seiten erreichbaren Links folgen, verlassen Sie das Angebot der SAV. Die SAV übernimmt weder Verantwortung für die Richtigkeit der auf der angesteuerten Website bereitgestellten Informationen, noch macht sie sich deren Inhalt zu Eigen oder teilt unbedingt die dort vertretenen Meinungen. Diese Erklärung gilt für alle Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei der SAV angemeldeten Banner und Links führen. Die SAV übernimmt insoweit keine Haftung.

Haftungsausschluss:

Soweit nicht zwingende gesetzliche Regelungen oder andere ausdrückliche Vereinbarungen entgegen stehen, übernimmt die SAV keine Haftung für irgendwelche direkten, indirekten Schäden, Folgeschäden oder sonstige Schäden, die sich aus der Nutzung dieser oder einer damit verlinkten Website ergeben.

Anwendbares Recht:

Für die Nutzung der Website gilt ausschließlich deutsches Recht. Gerichtsstand ist Berlin.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert.
Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier:
http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook
erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter
http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.